Schenken Sie Ihren Mitmenschen Ihr schönstes Lächeln!

Bleaching und Zahnaufhellung in der Praxis von Dr. Elisabeth Stastny in Wien

Strahlend weiße Zähne sorgen für ein gepflegtes Erscheinungsbild und steigern das Selbstwertgefühl. Mit dem so genannten Bleaching, der künstlichen Zahnaufhellung, bietet Ihnen die moderne Zahnmedizin die Möglichkeit, unästhetischen Verfärbungen entgegenzuwirken. In der Praxis von Dr. Stastny in 1220 Wien geschieht dies mit den Methoden des Home- und In-Office-Bleachings.

bleaching in ordination

In-Office-Bleaching

Das In-Office-Bleaching wird, wie der Name schon sagt, in unserer Ordination durchgeführt. Dafür wird das Zahnfleisch zunächst mit einer schützenden Paste bestrichen, bevor das Bleichmittel, eine Wasserstoffperoxid-Mischung, mittels Laser aktiviert wird. Bei diesem Prozess zerfällt das Peroxid und der entstandene aktive Sauerstoff hellt Ihre Zähne auf. Je nach Verfärbung muss der Vorgang in den Folgewochen ein bis zwei Mal wiederholt werden.

Home-Bleaching

Beim Home-Bleaching wird das Bleichmittel in eine Kunststoffschiene gefüllt, die zuvor nach Abdruck in unserem Zahnlabor in 1220 Wien gefertigt wird. Für das Home-Bleaching wird in der Regel das mildere Carbamidperoxid herangezogen. Die Bleaching-Schienen müssen auf Anleitung zuhause befüllt und eine Zeitlang getragen werden. Diese Methode der Zahnaufhellung empfiehlt sich vor allem bei weniger ausgeprägten Verfärbungen.